Unterstützung bei Warzenbehandlung

Mögliche Ursache:
Virus begünstigt durch Barrierestörung der Haut, Durchblutungsstörungen, Diabetes, Immunschwäche

Behandlungsablauf:
Fußbad zum Eigenschutz des Patienten, Erweichung Hornhaut, Mundschutz/ Handschuhe Podologe, sterile Instrumente.

Abtragen der Verhornungen mittels Mediklingen, Kappenschleifer, Vaseline, Pflaster, Warzenbehandlung

Dauer: ca. 20 Minuten